Gesundheitskarte ersetzt Versichertenkarte

Die elektronische Gesundheitskarte - eGK
Seit dem 01.01.2015 wird nur noch die Gesundheitskarte in den Arztpraxen akzeptiert

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) hat mit dem Jahreswechsel 2014 /2015 die Versichertenkarte abgelöst. Eine Gesundheitskarte mit Foto ist für alle ab 15 Jahren vorgesehen. Jüngere erhalten eine Karte ohne Foto.

Mit dem 1.1.2015 haben somit alle Versichertenkarten automatisch ihre Gültigkeit verloren, auch wenn ihr aufgedrucktes Gültigkeitsdatum über den 1.1.2015 hinaus geht. 

Hintergrund:

Die Mitte der 90er Jahre eingeführte Krankenversichertenkarte wurde Ende 2014 von allen Krankenkassen durch die elektronische Gesundheitskarte, kurz eGK, ersetzt. Ziel ist es, die Qualität der medizinischen Versorgung zu verbessern. So unterscheidet sich die Gesundheitskarte nicht nur äußerlich durch das Lichtbild des Karteninhabers von der bisherigen Karte, sondern insbesondere durch ihren Mikroprozessorchip mit erweitertem Funktionsumfang.

Wer muss ein Foto einreichen?

Zur Erhöhung der Sicherheit vor einem möglichen Kartenmissbrauch, sieht der Gesetzgeber vor, dass die Gesundheitskarte auf der Vorderseite, für alle Versicherten ab 15 Jahren, ein Foto erhält.

Einzige Ausnahme: Versicherte, die aufgrund ihres gesundheitlichen Zustandes nicht in der Lage sind ein Foto einzureichen (z. B. pflegebedürftige, bettlägerige Personen).

Wie können Sie Ihr Foto einreichen?

Per Foto-Service in der BKK - kostenlos, schnell und unkompliziert
Montags bis Freitags von 8:00 bis 17:00 Uhr in der Bertelsmann BKK,
Carl-Miele-Str. 214 in Gütersloh. (Bitte bringen Sie Ihre Gesundheits- bzw. Versichertenkarte mit!)

Per E-Mail:
Senden Sie uns Ihr Digitalfoto als jpg-Datei per E-Mail.
E-Mail-Adresse: egk[at]bertelsmann-bkk.de

Per Post:
Senden Sie uns Ihr Papierfoto unter Berücksichtigung der Anforderung an das Foto*, unter Angabe Ihrer persönlichen Daten (Name, Vorname, Versichertennummer) an die Bertelsmann BKK, Carl-Miele-Str. 214, 33311 Gütersloh

Service: Foto-Upload

Zu meiner Person
Ihr Foto für die Gesundheitskarte (eGK)
Erlaubte Dateitypen: jpg,gif,png
Max. Dateigröße: 2.0 MB
Datenschutzhinweis
Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und unterliegen dem Datenschutz. Alle Angaben sind zur rechtmäßigen Erfüllung der Aufgaben der Krankenkasse erforderlich; sie werden auf Grund der Vorschriften des Sozialgesetzbuches erhoben und auf Datenträgern gespeichert.

*Anforderungen an das Foto

Grundsätzlich gilt: Wie beim Passfoto muss das Lichtbild des Karteninhabers diesen zweifelsfrei erkennen lassen. Damit Sie sicher sein können, dass Ihr Foto für die neue Karte problemlos eingesetzt werden kann, sollte es daher – analog zu Passbildern – folgende Kriterien erfüllen:

_ 35 x 45 mm (Hochformat, ohne Rand und abgerundete Ecken)

_ Gesichtshöhe: 32 bis 36 mm (entspricht ca. 70 bis 80 % des Fotos)

_ Gesicht bitte zentral platziert

Farbe: schwarz-weiß oder farbig

Qualität: scharf, klar und kontrastreich, Fotoabzug frei von Knicken und Verunreinigungen

Hintergrund: neutral, einfarbig und mit deutlichem Kontrast zu Gesicht und Haaren

Ausleuchtung: gleichmäßig ohne Reflexionen, Schatten oder rote Augen

Kopfposition: frontal (bitte nicht im Profil)

Gesichtsausdruck: neutral mit geschlossenem Mund und Blick in die Kamera

Augen: geöffnet und vollständig sichtbar, Blick gerade in die Kamera

Brillenträger: Gläserrand oder Gestell dürfen Augen nicht verdecken. Augen müssen klar und deutlich erkennbar sein (keine Reflexionen auf den Gläsern, getönte Gläser oder Sonnenbrillen)

Kopfbedeckung: grundsätzlich nicht erlaubt

Ausnahmen sind zulässig, z. B. aus religiösen Gründen, in diesem Fall:

Gesicht muss von Kinn bis Stirn erkennbar sein, es dürfen keine Schatten auf dem Gesicht entstehen (eindeutige Identifizierung darf also durch Kopfbedeckung nicht beeinträchtigt sein)

Links zum Thema eGK

Weitere Informationen rund um das Thema eGK: Bundesministerium für Gesundheit

Seite zuletzt aktualisiert am: 13.12.2016

Noch nicht bei der Bertelsmann BKK versichert?
Viele gute Gründe sprechen dafür, bei uns versichert zu sein.
Wie auch Sie von unseren Leistungen und Services profitieren können, sehen Sie hier ...

Newsletter anmelden

Ihre Ansprechpartnerin

Nicole Ackemann,
(Projektleiterin eGK)
Fon 05241 80-74120

E-Mail:         
egk[at]bertelsmann-bkk.de